Tag des offenen Denkmals

13. September 2020, ab 11 Uhr

Der Tag des offenen Denkmals fand auch in diesem Jahr wieder großen Anklang bei Besucherinnen und Besuchern von fern und nah. Wir konnten sogar einen Rekord verbuchen – über 800 Gäste besichtigten das Gelände und bekamen ein buntes, informatives und kulturelles Programm geboten. Redebeiträge, Führungen über das Gelände sowie Fotoausstellungen und Filmbeiträge waren Teil des Programms. Großes Interesse weckte die Vorstellung des Masterplans für den Bau der Europäischen Schule Templin des Potsdamer Architekten Gerald Kühn- von Kähne. Bei strahlendem Sonnenschein wurde im Alumnatshof Livemusik gelauscht, Eis genascht und einige Mutige tauchten sogar noch in den Templiner Stadtsee!

Wir danken allen Gästen für den reibungslosen Ablauf der Registrierung und die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Das Programm für den Tag des offenen Denkmals (pdf) »

Das Hygienekonzept »
Hygienekonzept-offenes Denkmal